E-mail: 
info@oberkersch.com
Telefon:
+493605.5474874
Fax:
+493605.5474875
whatsapp
01718146684
Montag bis Freitag von 9.00 bis 22.00 Samstag von 10.00 bis 14.00
Kostenloser Versand (in Deutschland)
ab 500 € bei Paketdienst
ab 1000 € bei Spedition
5% RABATT
bei VORKASSE
2% Rabatt ab 3000 €
5% Rabatt ab 10000 €
Warenkorbwert

ESG Glas Sicherheitsglas bzw. Einscheibensicherheitsglas nach Maß kaufen

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

12 Artikel

Passende Zubehör

ESG Glas - Sicherheitsglas

ESG Einscheibensicherheitsglas

ESG Glas - Sicherheitsglas nach Maß

Definition: ESG Glas Einscheibensicherheitsglas entsteht durch Vorspannen von Einfachglas / Floatglas oder Ornamentglas. Bei diesem Vorgang erhitzt man das Basisglas auf mehr als 600 ° С und kühlt es im Anschluss schlagartig durch schnelles Anblasen ab. So wird das Basisglas in ein System gleichbleibender Spannungsverteilung gebracht und es entsteht das ESG Einscheibensicherheitsglas. Die Oberfläche steht unter Druckspannung und das Glasinnere unter Zugspannung, dieser Vorgang macht das Glas biegezugfester.

Nach dem Vorspannprozess kann ESG Einscheibensicherheitsglas nicht mehr geschnitten oder durchbohrt werden, lediglich Oberflächenveredelungen sind möglich.

Herstellung von Esg sicherheitsglas Herstellung ESG Einscheibensicherheitsglas
Oberflächenbearbeitung ESG

Oberflächenbearbeitung von ESG Glas

Lasern von Motiven und Bildern, satinieren  mittels Sandstrahlen  oder Ätzen, Fotodruck, Siebdruck oder keramischer Druck, lackieren, verspiegeln oder entspiegeln, CLEANTEC Beschichtung und Kantenbearbeitung usw.

Eigenschaften gegenüber dem Ausgangsmaterial

Einfachglas / Floatglas, Ornamentglas

ESG Einscheibensicherheitsglas ist durch diesen Prozess erheblich stabiler, außerdem ist es weniger empfindlich gegen Hitze z.B. heiße Gegenstände

  • Erhöhte BiegefestigkeitErhöhte Biegefestigkeit
  • Erhöhte Stoß-, Schlag- und HagelfestigkeitErhöhte Stoß-, Schlag- und Hagelfestigkeit
  • Erhöhte Temperatur- wechselbeständigkeitErhöhte Temperatur- wechselbeständigkeit
  • VerletzungshemmendVerletzungshemmend

Im Bruchfall zerfällt ESG Einscheibensicherheitsglas in kleine, stumpfe "Glaskrümel", so dass die Verletzungsgefahr minimiert wird.

ESG Einscheibensicherheitsglas
ESG Bearbeitung

Bearbeitung von ESG Glas

Aufgrund der gleichbleibenden Spannungsverhältnisse kann das ESG Einscheibensicherheitsglas nachträglich nicht mehr geschnitten oder durchbohrt werden. Bohrungen, Rand-, Flächen- oder Eckausschnitte usw. müssen vor dem Vorspannungsprozess eingearbeitet werden.

ESG Glas Einsatzbereiche

Aufgrund der Eigenschaften eignet sich ESG Einscheibensicherheitsglas für: Türen, Treppengeländer, Trennwände, Terrassen- und Balkonverglasungen, Tischplatten, Spritzschutz und Küchenarbeitsflächen, Ganzglastüren und Schiebetüren, Duschabtrennungen, Kaminplatten, Wandverkleidung, Einlegeböden, Tür- und Fensterfüllungen usw.

Türen
ESG Glas Türen
Wandverkleidung
ESG Wandverkleidung
Schiebetüren
Schiebetüren aus ESG
Treppengeländer
ESG Treppengeländer
Tischplatten
Tischplatten aus ESG
Spritzschutz
Glas Spritzschutz ESG
 
ESG Einscheibensicherheitsglas ist nicht geeignet für absturzsichernde, überkopf- oder begehbare Verglasungen.

Weiterverarbeitung

ESG Einscheibensicherheitsglas kann zu VSG Verbundsicherheitsglas aus ESG oder zu Isolierglas weiterverarbeitet werden. ESG ist ebenfalls mit sämtliche Designfolien, einer Wärmedämmschicht oder einer UV-Schutzfolie bestellbar.

Tipps

Records 1 to 12 of 30 total

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Ätzen

    Ätzen Geätztes Glas vereint die Vorteile von Blickschutz und Lichtdurchlässigkeit. Es ist jedoch nicht blickdicht, Silhouetten und Schatten sind sichtbar. Durch Ätzen mit Flusssäure kann man Glasoberflächen großflächig satinieren / mattieren. Auch Muster können durch Abdecken einzelner Bereiche in die Oberfläche eingearbeitet werden. Die Ergebnisse von ätzen bzw. sandstrahlen sind nahezu identisch. Aufgrund der Langlebigkeit und Pflege sollten diese Techniken (sandstrahlen + ätzen) vorrangig im Innenbereich angewendet werden. Mehr sehen
  • Sandstrahlen

    SandstrahlenSatiniertes Glas vereint die Vorteile von Blickschutz und Lichtdurchlässigkeit. Der Raum bleibt hell, unerwünschte Blicke sind unmöglich. Durch sandstrahlen ist das Glas nicht blickdicht, Silhouetten und Schatten sind sichtbar. Bei der Sandstrahltechnik werden Granulate mit Druckluft auf die Oberfläche geschleudert, die dadurch aufgeraut und undurchsichtig wird. Glasoberflächen können somit gleichmäßig oder teilweise mattiert werden. Auch Motive lassen sich mit dieser Methode auf die Glasflächen bringen. Aufgrund der Langlebigkeit und Pflege sollten diese Techniken (sandstrahlen + ätzen) vorrangig im In... Mehr sehen
  • Motivglas

    MotivglasGestalten Sie Ihre Räume individuell mit Fotodruck aus beliebigen Motiven.  Die rückseitige Beschichtung ist blickdicht und kann daher problemlos auf geeignete Untergründe verklebt werden z.B. als Wandverkleidung. Hinweis: Die Eigenfarbe von Glas ändert den Farbeindruck, wir empfehlen daher das entfärbte Glas Optiwhite zu wählen. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl einiger Bilder vor, natürlich können Sie uns auch ihre Motive in entsprechender Qualität zusenden. z. B. Eingangsbereiche, Küchen, Wohn- und Schlafzimmer sowie für den gewerblichen Innenausbau. Befestigt werden unsere Fotodruck Glasscheiben mit SpezialkleberoderPunkthaltern. Mehr sehen
  • Optiwhite

    Optiwhite - NormalUnterschied zwischen der Glasfarbe „Normal (Grünstich)“ und „Optiwhite“ Bei dem Designglas „Optiwhite“ handelt es sich um ein Glas mit reduziertem Grünanteil (auch „Weissglas“ genannt). Es zeichnet sich durch besondere Klarheit, hellere Kanten und eine verbesserte Lichtdurchlässigkeit aus. Optiwhite wird dort angewendet, wo hochwertige Optik gefragt ist. Optiwhite Mehr sehen
  • ESG-H Heißlagerungstest (heat-soak-test)

    ESG-H Heißlagerungstest (heat-soak-test)ESG-H ist die Abkürzung für ESG Einscheibensicherheitsglas welches einem Heißlagerungstest (heat-soak-test) unterzogen wurde. Zur Untersuchung auf Nickelsulfid-Einschlüsse werden ESG-Scheiben nach dem Herstellungsprozess einem Heißlagerungstest bei ca. 290°C unterzogen. Die betroffenen Scheiben versagen, bei den verbleibenden Scheiben ist somit sichergestellt, dass nur eine sehr geringe Gefahr des Spontanbruches besteht. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine ESG-H Scheibe, nach dem Test, durch einen Nickelsulfid-Einschlüsse bricht, liegt statistisch bei 0,0001%.       Mehr sehen
  • Verspiegelung

    VerspiegelungBeim Verspiegeln erhält die Glasaußenseite eine farbige Beschichtung aus Metalloxiden. Diese Schicht wird durch Aufdampfen im Vakuum einseitig oder auch beidseitig aufgebracht. Sie reflektiert auftreffende Lichtstrahlen, macht das Glas je nach Transmissionsgrad einseitig undurchsichtig, sorgt für Wärmeisolierung, Blend- und Sonnenschutz und schafft neue Effekte für Inneneinrichtungen und Architektur. Das reflektierende Glas kann Sonnenwärme bis zu 60% mindern. Mehr sehen
  • Keramischer Prüfstempel

    Keramischer PrüfstempelBei thermisch vorgespannten Gläsern (ESG + TVG) ist es vorgeschrieben, zur Kennzeichnung des Glases einen keramischen Stempel während des Vorspannprozesses einzubrennen. Der Stempel kann wahlweise auf der Fläche oder weniger sichtbar auf der Kante gewählt werden. Der Stempel (z.B. ESG DIN EN 1215), kennzeichnet eine bestimmte Materialeigenschaft des Glases. Mehr sehen
  • ESG Sicherheitsglas Satiniert

    ESG Sicherheitsglas Satiniert Satiniertes ESG wird aus satiniertem Floatglas hergestellt. Es ist undurchsichtig, aber lichtdurchlässig. Die Satinierung wird entweder durch Sandstrahlung oder durch Behandlung mit Flusssäure erreicht. Die glatte Glasoberfläche wird rau und undurchsichtig. Sie erhalten es nach Wunsch mit Schnittkante oder mit polierter Kante, in verschiedenen Stärken und in für Sie passenden Größen. Beim Sandstrahlen wird das klare ESG mit Druckluft und Strahlmittel angeraut. Durch partielle Abdeckung bestimmter Bereiche können auch Muster oder Ornamente i... Mehr sehen
  • ESG Sicherheitsglas Klar

    ESG Sicherheitsglas Klar ESG klar ist durchsichtig und kann mit Schnittkante oder mit polierten Kanten in unterschiedlichen Stärken und Größen geliefert werden. ESG entsteht durch eine spezielle Wärmebehandlung, der Vorspannung bei der die äußeren Glasflächen unter Druckspannung stehen. Durch schlagartige Abkühlung steht der eigentliche Kern unter Zugspannung. Beide Spannungen müssen sich ausgleichen. Diese Wärmebehandlung macht ESG stoßfester und sicherer als Floatglas. Bei Zerstörung dieses Spannungsverhältnisses kann es zum Bruch durch Überbelastung kommen. Dabei zerfäl... Mehr sehen
  • Lackiertes ESG und ESG-Lacobel

    Lackiertes ESG und ESG-Lacobel nach Maß ESG LackiertesEinseitig lackiertes Sicherheitsglas mit polierter Kante veredelt Innenbereiche und erzeugt fantastische Effekte. Über die Auswahl Ihrer Wunsch-RAL-Farbe steht Ihnen eine unglaubliche Vielfalt an Farbeffekten zur Verfügung. ESG entsteht durch eine spezielle Wärmebehandlung, der Vorspannung, bei der die äußeren Glasflächen unter Druckspannung stehen. Durch schlagartige Abkühlung steht der eigentliche Kern unter Zugspannung. Beide Spannungen müssen sich ausgleichen. Diese Wärmebehandlung macht ESG stoßfester und sicherer als Floatglas.  Bei Zerstörung dieses Spannungsver... Mehr sehen
  • ESG Sicherheitsglas Getönt

    ESG SicherheitsglasBereits bei der Glasschmelze werden dem Glas chemische Substanzen zugefügt, das Glas wird braun oder grau getönt. Um die mal höhere Biege- und Stoßfestigkeit von ESG gegenüber Floatglas entstehen zu lassen, wird das Glas thermisch vorgespannt und danach kontrolliert abgekühlt, also gehärtet.Getöntes ESG vermindert die Transparenz, reduziert die Lichtintensität und damit auch ungewünschte Raumerhitzung. Getönte Scheiben sind chic und erhalten Ihre Privatsphäre. Sie erhalten es in unterschiedlichen Stärken und Abmessungen mit Schnittkante oder polierten Kanten.Es gibt vielseitige Einsatzmöglichkeiten für getöntes ESG. Im Innenbereich kann getöntes ESG f... Mehr sehen
  • Mattes ESG Sicherheitsglas

    ESG SatiniertEs wird aus mattiertem Floatglas hergestellt, das thermisch vorgespannt wird. Das Glas wird erhitzt und dann schnell abgekühlt. Dabei entsteht im Kern eine Zugspannung und in der Oberfläche eine Druckspannung. Dieses Spannungsverhältnis macht ESG biege- und zugfester als Floatglas. Sollte es zum Bruch kommen, zerfällt es in kleine stumpfkantige Glaskrümel. Daher ist das Verletzungsrisiko geringer und die Anwendungsgebiete vielfältiger. Glas sorgt nicht nur für optimale Ausnutzung der Sonnenenergie, sondern macht sich auch als ästhetischer moderner Baustoff immer unentbehrlicher. Durch die Mattierung wird trotz Lichtdurchlässigkeit die Intimität bewahrt.  Mattes ESG wird für die Herstellung von Ganzglastüren, Trennwä... Mehr sehen